Zum Shop

Premiumpartner des Bob-Teams Deutschland

Tempo total im Eiskanal

Friedrich und Kalicki siegen in Whistler

Nach dem Sieg im Zweierbob holte sich Doppel-Olympiasieger Francesco Friedrich und sein Team in Whistler ebenso im Vierer den ersten Platz. Auch Kim Kalicki war nicht zu schlagen.

Dominator Francesco Friedrich hat gleich zum Start in den Bob-Winter 22/23 wieder einen Doppelsieg perfekt gemacht. Der Rekordweltmeister setzte damit zum Weltcup-Auftakt ein beachtliches Zeichen an die Konkurrenz: Gemeinsam mit seinen Anschiebern Alexander Schüller, Thorsten Margis und Candy Bauer, mit denen er im Februar sein zweites olympisches Gold im großen Schlitten gewonnen hatte, distanzierte der Oberbärenburger die anderen Schlitten mit einem Vorsprung von 0,42 Sekunden.

Kim Kalicki raste im zweiten Durchgang zum Sieg. Die Vizeweltmeisterin war mit Anschieberin Anabel Galander im zweiten Lauf noch an die Spitze vorgefahren und feierte so ihren vierten Weltcup-Sieg. Olympiasiegerin Laura Nolte verpasste als Vierte das Podest.

 

Nächster Renntermin: 2. bis 4. Dezember 2022

2. BMW IBSF Weltcup PARK CITY (USA)
Es überträgt die ARD ...

 

Die Saison 2022/2023:

3. BMW IBSF Weltcup LAKE PLACID (USA)
16. bis 18. Dezember 2022

4. BMW IBSF Weltcup WINTERBERG (GER)
6. bis 8. Januar 2023

5. BMW IBSF Weltcup ALTENBERG (GER)
13. bis 15. Januar 2023

EM in ALTENBERG (GER)
16. bis 22. Januar 2023

6. BMW IBSF Weltcup ALTENBERG (GER)
20. bis 22. Januar 2023

WM in ST. MORITZ (SUI)
23. Januar bis 5. Februar 2023

7. BMW IBSF Weltcup INNSBRUCK (GER)
10. bis 12. Februar 2023

8. BMW IBSF Weltcup SIGULDA (LAT)
17. bis 19. Februar 2023



NIGRIN unterstützt den Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) als Premium-Partner.