Zum Shop

Premiumpartner des Bob-Teams Deutschland

Tempo total im Eiskanal

Deutsche Bobs holen 5 von 6 WM-Medaillen!

Ein erfolgreiches erstes WM-Wochenende für Bob-Team D in Winterberg:

Laura Nolte rast zu WM-Gold im Monobob

Eigentlich wollte sie aufgrund einer Verletzung gar nicht starten - dann raste sie zu Gold im Monobob. Nach vier Läufen an zwei Tagen konnte Nolte mit 0,18 Sekunden Vorsprung auf die Amerikanerin Elana Meyers Taylor jubeln. Lisa Buckwitz holte WM-Bronze.

He did it again!

Als es drauf ankam, war er wieder da: Der erfolgreichste Bobfahrer der Geschichte, Francesco Friedrich konnte in dieser Saison zwar noch kein Zweierbob-Rennen gewinnen, zum Saisonhöhepunkt aber war er gemeinsam mit seinem Anschieber Alexander Schüller zur Stelle und ließ der Konkurrenz keine Chance. Für Rekordpilot Friedrich war es die insgesamt 15. WM-Goldmedaille. Shootingstar Adam Ammour auf Platz 2 und der nach seinem Sturz wiedergenesene Johannes Lochner komplettierten das rein deutsche Podest. Es war eine Machtdemonstration der deutschen Schlitten. Der viertplatzierte Brad Hall aus Großbritannien lag bereits 1,2 Sekunden hinter dem Podest.

WM in WINTERBERG (GER)

Freitag, 1. März
15:00/16:30 Uhr: Zweierbob Frauen 1./2. Lauf

Samstag, 2. März
10:00/12:00 Uhr: Viererbob Männer 1./2. Lauf
14:30/16:00 Uhr: Zweierbob Frauen 3./4. Lauf

Sonntag, 3. März
14:00/16:00 Uhr: Viererbob Männer 3./4. Lauf

 

Abschluß-Weltuprennen der Bob-Saison 2023/2024:

8. BMW IBSF Weltcup LAKE PLACID (USA)
15. bis 17. März 2024

 

NIGRIN unterstützt den Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) als Premium-Partner.