Zum Shop

NIGRIN Markenbotschafterin Andrea

1986er Peugeot 505 GR – Oldtimer Showcar

NIGRIN Markenbotschafterin Andrea und ihr Partner haben wieder ein neues Projekt: Ein 1986er Peugeot 505 GR Oldtimer-Showcar, das straßentauglich gemacht werden soll.

Das Fahrzeug wurde vom Vorbesitzer für Shows und Messen teilrestauriert und umgebaut, wobei etliche Komponenten so verbaut wurden, dass sie für den Betrieb auf der Straße nicht geeignet sind bzw. nicht vom TÜV abgenommen werden. Darüber hinaus wurde der Motorraum stark vernachlässigt, alle Flüssigkeiten lecken.

Das entspricht nicht Andreas und Alexanders Anspruch – die beiden haben sich viel vorgenommen:
Das mangelhaft geschweißte Fahrwerk ausbauen, die notwendige Teile anfertigen oder überarbeiten und alles so einbauen, dass es durch den TÜV nichts mehr zu beanstanden gibt. Die Optik der Airride-Komponenten im Kofferraum optimieren, die verschiedenen Leckagen der Flüssigkeiten und Betriebsstoffen aufspüren und beheben, die Reinigung des kompletten Motorraums inkl. Austausch verrosteter Teile ... der Franzose soll zum Saisonstart 2022 durch den TÜV kommen und Top dastehen!

1. Probefahrt

Generalprobe vorm TÜV

Der Duft vom Shampoo ist der Hammer :-)
Der Textilreiniger ermöglicht eine gute Reinigung ohne das man mit Wasser arbeiten muss

Wartungsarbeiten

Wechsel von Motor- und Getriebeöl, neue Zündkerzen, Einstellen der Motordrehzahl. Spur einstellen, Unterbodenversiegelung…

Mit allen Produkten sehr zufrieden!

Kofferraumausbau

Die Optik soll mit Holz besser an das Gesamtbild angepasst werden aber dezent bleiben.

Das Talkum-Spary war hier leider nicht das richtige Produkt. Um im Winter das anfrieren von Türdichtungen zu verhindern, funktioniert das Spray sicher gut. Aber es hinterlässt einen ungleichmäßigen weißen Film auf der Dichtung. Für Pflege und schöne Farbauffrischung würde ich wie gewohnt zum NIGRIN Gummi-Pflegestift greifen.

Einzelanfertigung

Im nächsten Schritt mussten passende Adapter konstruiert und an einer CNC-Maschine gefräst werden.

Reinigt und entfettet zuverlässig, trocknet schnell.

Bestandsaufnahme Fahrwerk

Die verbauten Komponenten vom Fahrwerk wurden auf der Hebebühne begutachtet und überprüft. Leider hat sich dabei gezeigt, dass an einigen Stellen technisch und fachlich mangelhaft gearbeitet wurde. Die Adapter für die Gewinde der Luftbälge wurden schief mit den originalen Achsschenkeln verschweißt. Die Nähte waren schlecht und nicht durchgehend. In diesem Zustand war an eine Abnahme vom TÜV nicht zu denken. Somit war unsere Entscheidung schnell gefallen - alles muss raus…

Bremsenreiniger und Rostlöser sind in unserer Schrauberhalle im regelmäßigen Gebrauch und wir sind sehr zufrieden damit.
Auch den Handreiniger benutzen wir gerne. Er reinigt sehr gut, riecht super und trocknet die Hände nicht aus.