Miss NIGRIN 2020

Die 8 Finalistinnen zur Wahl 2020

Was für eine tolle Veranstaltung! Trotz aller Widrigkeiten: Erst musste die Wahl zur diesjährigen Miss NIGRIN 2020 Corona-bedingt unter Hygienevorschriften im livestream entschieden werden ... dann hatten wir zwischenzeitlich auch noch technische Hürden zu bewältigen ... aber die community ist drangeblieben und hat fleißig mitgevotet!

Wir sagen Danke!

Ein riesiges Dankeschön an das ganze Team der Tuningszene Karlsruhe für Ihren tollen Einsatz, die Organisation und Durchführung des Events, an die 8 Top-Finalistinnen, die gesamte community und natürlich – last but not least – an unsere neue Miss NIGRIN 2020 Alexandra Wunderle aus Freiburg im Breisgau.

Die 8 Finalistinnen

Ende März 2020 startete die diesjährige Bewerbungsphase für die Wahl der Miss NIGRIN 2020. Die Resonanz war riesig: gut 60 Bewerberinnen machten die Auswahl für die Jury gemeinsam aus Tuningszene Karlsruhe und dem NIGRIN Team schwierig.

Diese 8 Finalistinnen gingen am 31. Mai 2020 in die Endrunde, die Corona-bedingt im livestream stattfand ...

Alexandra, 23 Jahre

Alexandra ist seit Jahren regelmäßiger Besucher regionaler Tuningtreffen. Nachdem sie 2017 bei einem Wettbewerb der Messe Freiburg den Titel "Freiburger Tuning Girl 2017" gewann, nahm sie an diversen Shootings und Contests teil, z.B. an der Wahl der Miss Tuning 2017, Miss Audio System 2018, ap Sportfahrwerke Girl 2018 und 2019 ... viel Erfahrung, mit der sie sich nach ihrem Einzug in die Finalrunde in der starken Miss NIGRIN Konkurrenz erfolgreich durchsetzen konnte. Mehr Infos zu unserer Miss NIGRIN 2020 findet Ihr hier ...

Instagram alexxi_w

Anna, 29 Jahre

Anna ist gelernte KFZ-Mechatronikerin. Für Technik und Motoren konnte sie sich seit jeher begeistern: Früher fuhr sie u. a. Motocross und konnte auch auf Turnieren überzeugen. Mittlerweile hat sie vor allem den Fitnesssport für sich entdeckt und ist seit 2018 als Personal Trainer und Model selbstständig. In ihrer Freizeit verreist sie gerne, vor allem wenn es sich mit ihrem Hobby Motorsport vereinen lässt. So durfte sie auch bereits an Rennstrecken in Portugal arbeiten. Auch bei der Wahl ihrer Autos mag Anna es sowohl sportlich als auch elegant, sodass sie sich Hals über Kopf in ihren Jaguar E-Pace verliebt hat.

Instagram "annaschubertsport"

Diana, 26 Jahre

Diana hat italienisch-jamaikanische Wurzeln und jede Menge Feuer. Ihre Leidenschaften: Autos und Motorräder. Schon mit 5 Jahren begeisterte sie sich für Moto GP, Formel 1 und andere Rennserien. Nachdem sie als Jugendliche in Valencia erstmals die Chance bekam, mit einem Rennmotorrad selbst auf die Strecke zu dürfen, war ihre Liebe zur Geschwindigkeit endgültig besiegelt. Seitdem dreht sich bei ihr alles um das Gefühl der Freiheit auf zwei und vier Rädern, mit allen Treffen und Tuningevents, die dazugehören. Diana modelt und shootet gerne und erfolgreich, was auch ihr zweiter Platz bei der Miss Tuning Wahl belegt. Ihr privater Fuhrpark umfasst einen Seat Leon, ein Mercedes W123 Coupe und eine Ducati 848.

Instagram "diana_josy"

Janina, 22 Jahre

In Janinas Leben dreht sich alles um Motoren und Rennstrecken. Die meiste Zeit könnt ihr sie auf Rennen der VLN antreffen, bei denen sie als Grid Girl arbeitet. Schon seit ihrer Kindheit dreht sich bei ihr alles um den Motorsport, nach dem Erhalt ihres Führerscheins wird natürlich auch am eigenen Auto Hand angelegt. Ihr Audi A1 hat nach Abgasanlage, Softwareoptimierung und Fahrwerk nun auch ein neues Foliengewand erhalten. Damit sie irgendwann nicht mehr nur neben den Autos an der Strecke steht, arbeitet sie gerade an ihrer Rennlizenz, damit sie bald selbst am Steuer eines Boliden auf Rennstrecken unterwegs sein kann.

Instagram "miss.jena_"

Lena-Sophie, 21 Jahre

Mit ihrer Größe von 1,80m wurde Lena-Sophie schon früh angesprochen, ob sie nicht gerne modeln würde und sich ein Fotoshooting vorstellen könnte. Nach Erhalt des Führerscheins wuchs ihr Interesse an Autos und den Möglichkeiten, diese zu individualisieren. Mit der Teilnahme an der Miss Tuning Wahl konnte sie beide Faible erstmalig miteinander verbinden. Als Grid Girl, z.B. auch im Porsche Carrera Cup wurde sie bereits für Rennen in Deutschland, den Niederlanden, Österreich und Tschechien gebucht. Sie studiert BWL Marketing und schreibt gerade an ihrer Arbeit zum Thema "Motorsport & ökologisches Bewusstsein", was sich für uns Autoenthusiasten nach einem ziemlich spannenden Thema anhört.

Instagram "lenasophie.fe"

Lisa, 25 Jahre

Lisa ist ein großer Fan von Oldtimern und Classic-Treffen. Ihr Opa nahm sie und ihrem Bruder schon als Kinder zum Besuch der Treffen mit und weckte so das Interesse der Geschwister. Heute fährt sie gerne selbst zu Tuningtreffen und konnte sich als Model und Hostess auf Großveranstaltungen, wie der Motorshow in Essen etablieren. Seit 7 Jahren arbeitet Lisa bereits als Fotomodel. Nachdem sie sich bei ihrem allerersten Shooting zusammen mit einer wunderschönen Harley Davidson ablichten lassen durfte, konnte sie mittlerweile bereits für viele verschiedene Firmen auf Events oder bei Shootings arbeiten.

Instagram "vel.ve.t"

Marisa, 23 Jahre

Marisa ist als Automobilkauffrau bestens mit der Materie vertraut. Modeln ist ihre große Leidenschaft – ein Auftritt im Playboy war immer ein Traum für sie. Diesen konnte sie sich nun endlich erfüllen, denn als "Playmate des Monats Mai 2020" könnt ihr sie und ihre tollen Bilder nun bewundern. In ihrer Freizeit ist sie viel mit ihren beiden Hunden draußen, macht Sport oder ist als Grid Girl in diversen Rennserien unterwegs. Auch Marisa haben wir die Frage nach ihrem Traumauto gestellt, mit einer Mercedes G-Klasse als Antwort hätten wir jedoch nicht gerechnet. Sie stand schon immer auf große und breite Autos und wir sind uns sicher, das sie auch hinter dem Steuer eines solchen Kraftpakets eine gute Figur macht.

Instagram "marisaastridmirijam"

Sonja, 27 Jahre

Sonja ist Autofan durch und durch. Mit ihrem Ford Mustang konnte sie sich bereits einen kleinen Traum erfüllen, welcher täglich ihre Augen zum Leuchten bringt. Das blaue Geschoss darf von Zeit zu Zeit auch gerne als Shootingpartner herhalten, denn das Muscle Car macht auch optisch eine tolle Figur. Dies liegt zum einen auch daran, dass sie sich nicht zu schade ist ihre Hände schmutzig zu machen und auch gerne mal selbst unter dem Auto liegt. Wenn die Autos noch ein wenig schneller sein sollen, geht es meist auf die Rennstrecke, um als Grid Girl Kontakt zum heißen Asphalt zu bekommen. Hier ist sie vor allem beim 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring, der VLN und den ADAC GT Masters aktiv.

Instagram "gridgirlsonja"

Das Finale

Es war zwar vieles anders in diesem Jahr, aber die Finalrunde der Miss NIGRIN Wahl 2020 war wieder eine harte Konkurrenz für unsere 8 Finalistinnen. Neben zwei Shootings in Werkstatt und Beachbar standen auch drei catwalks mit streetwear, Bikini und Abendkleid sowie ein Interview auf dem Programm.

Bewertet wurde die Performance von Alex, Anna, Diana, Janina, Lena, Lisa, Marisa und Sonja nicht nur durch eine illustre Jury, der auch Miss NIGRIN 2019 Madlyn Bleicher und Miss Tuning 2018 Laura Fietzek angehörten, sondern ebenfalls von den Zuschauern des livestreams, die via online-voting an der Entscheidung teilhaben konnten.

Jury und Zuschauer waren sich am Ende einig: Alexandra Wunderle aus Freiburg im Breisgau machte das Rennen zur Miss NIGRIN 2020, dicht gefolgt von Marisa und Diana.

Alexandras erstes Interview als Miss NIGRIN 2020: