Premiumpartner des Bob-Teams Deutschland

Tempo total im Eiskanal

Francesco Friedrich bleibt eine Klasse für sich:

Der seit Jahren überragende Bob-Pilot, hat seinen Doppelsieg vom Auftakt-Wochenende wiederholt und reist mit vier Siegen in vier Rennen aus Sigulda ab. Mit seinem Anschieber Alexander Schüller setzte er sich am Sonntag (29.11.2020) vor den Schweizern Michael Vogt/Sandro Michel und dem zweiten deutschen Bob Johannes Lochner/Christian Raps durch.

Friedrich zeigte erneut keine Schwäche, fuhr perfekt durch den Eiskanal und lag schon nach dem ersten Durchgang in Führung. Mit exakt der gleichen Zeit (49,19 s/Bahnrekord) bewältigte Friedrich auch den zweiten Lauf und hatte in der Endabrechung 0,44 Sekunden Vorsprung. Besser hätte der Saisonstart für den Dominator also nicht laufen können.


Die deutschen Bob-Frauen sorgten mit einem Dreifachsieg für ein perfektes Rennwochenende:

Zeitgleich landeten die Duos Mariama Jamanka/Vanessa Mark und Kim Kalicki/Ann-Christin Strack hinter den erstplatzierten Laura Nolte / Leonie Fiebig.

Jamanka, die den Weltcupauftakt in der Vorwoche gewonnen hatte, lag nach dem ersten Durchgang nur zwei Hundertstel hinter Nolte. Doch dem furiosen zweiten Lauf von Nolte hatte sie nichts entgegenzusetzen. Kalicki war von Platz vier ins Finale gegangen und konnte noch das schweizerische Duo Beierl/Onasanya abfangen.

Die nächsten Renntermine:

11. bis 13. Dezember 2020 - BMW IBSF Weltcup INNSBRUCK


18. bis 20. Dezember 2020 - BMW IBSF Weltcup INNSBRUCK (AUT)

08. bis 10. Januar 2021 - BMW IBSF Weltcup WINTERBERG (GER)

15. bis 17. Januar 2021 - BMW IBSF Weltcup ST. MORITZ (SUI)

22. bis 24. Januar 2021 - BMW IBSF Weltcup KÖNIGSSEE (GER)

01. bis 14. Februar 2021 - Weltmeisterschaften ALTENBERG (GER)

12. bis 14. März 2021 - BMW IBSF Weltcup PEKING (CHN)



NIGRIN unterstützt den Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) als Premium-Partner.